Die Menschenrechte. Die Ehre nach dem Gewissen und die Gerechtigkeit nach dem Gesetz.

Ich hatte sehr verrückte Ideen, die Gerechtigkeit zu finden, ich weiß es.Die Geschichte mit der Polizei, die Geschichte mit dem Anwalt, die Geschichte mit dem Erhalten der Dokumente..... Das alles, leider, bestätigen meine Vermutung darüber, dass ich nicht der vollwertige Mensch infolge meiner Nationalität. Wenn ich ein Bürger Deutschlands wäre, hätten weder die Polizei, noch die Gerichte so mit mir gewagt, sich zu wenden.So habe ich wirklich, der einfache Mensch, keine Rechte auf den Schluck des glücklichen Lebens? Wirklich sind meine Kinder zu solchem Schluck des Glückes nicht rechtskräftig? Sie sind doch die Kinder. Unsere Zukunft. Die Zukunft des Landes!

 

 

Mehr dazu: http://adamow69.livejournal.com/42564.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

wir sind umgezogen: 

http://wir-und-welt.jimdo.com/