Menschenrechte: was sind das und wie sie zu gewährleisten?

Deutschland, von seiner Seite, ratifizierte praktisch alle internationalen Abkommen, die für die Beachtung der Menschenrechte zutreffen. Und deshalb sind die Mächte Deutschlands verpflichtet, den Leuten diese Rechte zu garantieren. Alle Menschenrechte werden in drei Hauptgruppen, oder drei Generationen geteilt: 1) die klassischen Rechte, die die persönlichen Freiheiten des Menschen, zum Beispiel - die Freiheit des Wortes, der Presse, der Demonstrationen, des Zugriffes auf die Information garantieren. Diese Gruppe der Rechte soll die Macht des Staates begrenzen; 2) die sozialen Rechte - die Bildung, den Wohnraum, medizinische Behandlungen. Diese Rechte werden von der Gesetzgebung angepasst. Deshalb hängt das Niveau ihrer Ausführung vom Wohlstand des Staates ab. Doch soll dieser Minimum der Rechte allen, wie reich, als auch arm zugänglich sein. Es ist das Endziel dies; 3) die kollektiven Rechte, solche wie das Recht auf die Entwicklung. Ihre Versorgung wird auf den Kompetenzbereich des Staates vollständig bezogen. Die Anwendung dieser Rechte kann die Einklemmung der Rechte der ersten und zweiten Generation verursachen. Es ist hier wichtig, das Prinzip zu befolgen: die Rechte des Individuums haben die Priorität über der staatlichen Macht.
Andernfalls werden die Bemühungen Menschenrechtverteidiger auf dem globalen Niveau den Sinn verlieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

wir sind umgezogen: 

http://wir-und-welt.jimdo.com/